Frankfurts Wiederbeseelung

  1. Startseite
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frankfurts Wiederbeseelung

21. September 2018 @ 21:00 - 23:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am 28. September 2018

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am 29. September 2018

€8 - €16

Frankfurts Wiederbeseelung

Foto: David Panson

 

Ein Projekt vom Kunstforum artes e.V. und dem

Performance- Kollektiv ‚Frankfurter Botschaft‘

Premiere und Uraufführung am

21. September 2018 

Weihehalle der Unitarier,

Fischerfeldstrasse 16

60311 Frankfurt am Main

Weitere Aufführungen : 28. und 29.9. 2018

Beginn jeweils : 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Foto; Doi Park

Eintritt : 16€, 8€ ( ermässigt)

Kartenvorbestellung : info@artes-forum.org / 0172-6608163

Kontakt : Alexander Bußmann, 0172-6608163

Frankfurts Wiederbeseelung, der Frankfurter Botschaft ist eine performative  Auseinandersetzung mit dem Europaviertel und der Neuen Altstadt in Frankfurt und gegenwärtigen Wohn-Utopien. Die  „performative Installation“ ist am 21.9.2018 in der Weihehalle der Unitarier zum ersten Mal zu bestaunen.

Die Weihehalle der Unitarier, einer der vergessenen, faszinierenden Orte Frankfurts,  verwandelt sich an diesem Abend in einen Palast der Pakete und der Umzugskartons. Eine obskure Reisegruppe durchstreift das Europaviertel. Oder sind es Wissenschaftler? Sie entdeckt poetische Speisekarten, Balkone, Plätze, leere Boulevards, aber was hat die „Londoner Straße“ mit London zu tun?  Eine Gruppe Geschäftsleuten strandet völlig erschöpft am „Kap Europa“. In der neuen Altstadt wird währenddessen die „Neue Enge“ gefeiert. Hexen und Erbauer zeigen sich. Und jeder Besucher der performativen Installation bekommt an diesem Abend für immer seine Seele zurück. Allerdings um einen Preis.

Frankfurts Wiederbeseelung ist die zweite Manifestation eines Projektes, dessen erste im August 2016 unter dem Titel ‚Gründung der Frankfurter Botschaft, ebenfalls in der Weihehalle, stattfand. Hier setzen wir uns mit den beiden neuen Stadtvierteln Frankfurts auseinander: der Neuen Altstadt und dem Europaviertel. Uns interessiert, welches Selbstbild Frankfurts sich in diesen Vierteln verwirklicht, welche Vorstellungen und Begehren mit diesen Vierteln und ihrer Architektur verbunden sind, welche Liebe und welcher Hass.

Die Frankfurter Botschaft ist ein Kollektiv lokaler und internationaler Künstler in Frankfurt. Sie öffnete im August 2016 im Rahmen der Sommertouren des Historischen Museums zum ersten mal Ihre Pforten und schloss sie kurz danach. Aber nicht für immer.

Premiere ( Uraufführung )     21.9.2018

Weihehalle der Unitarier, Fischerfeldstrasse 16, 60311 Frankfurt am Main

Weitere Vorstellungen  28.9. und 29.9. 2018

Beginn jeweils um 20.00 Uhr / Einlass: 19.30 Uhr

Eintritt 16€ / 8€ ermäßigt

Kartenvorbestellung alexander_bussmann@web.de // 0172-6608163

Mehr Infos www.artes-forum.org und www.frankfurterbotschaft.art

Facebook-Seite http://www.facebook.com/DieFrankfurterBotschaft/

Trailer  http://www.youtube.com/watch?v=RhR6GXqDYYY

Texte: Bert Bresgen, Alexander Bußmann

Produktionsleitung:  Bert Bresgen, Alexander Bußmann, Jungyeon Kim, Oliver Utis, Drazenka Vecerin,

Regie: Oliver Utis, Alexander Bußmann Künstlerische Leitung: Oliver Utis

Darsteller Bert Bresgen, Anne Bachmann, Alexander Bußmann, Michael Gross, Jasmin Hörning, Karl Kiesel, Junyeon Kim, Annick Moerman, Kamil Mrozowski, Moritz Piontek, Thilo Schwarmann, Daniel Silberhorn, Brigitte Schroth, Drazenka Vecerin, Ewelina Zielonki

Kontakt  Alexander Bussmann, info@artes-forum.org

Tel.: 0172-6608163

Copyright Fotos : Ewelina Zielonka

Kontaktdaten zum Performancekollektiv „Frankfurter Botschaft“

Bert Bresgen, Hamburger Alle 47, 60486 Frankfurt am Main

Mobil: 0179/1072511

gefördert durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main

Kritik in der FNP

Details

Datum:
21. September 2018
Zeit:
Eintritt:
€8 - €16
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://www.frankfurterbotschaft.art/

Veranstaltungsort

Weihehalle der Unitarier
Fischerfeldstrasse 16
Frankfurt am Main, 60311 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.mein-frankfurt.modell.de
Menü