Wiedereröffnung der Frankfurter Botschaft

  1. Startseite
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wiedereröffnung der Frankfurter Botschaft

12. November 2016 @ 21:00 - 23:30

€10 - €15

Wiedereröffnung der Frankfurter Botschaft 

Performative Installation am 12. November 2016 im Antagontheater im Rahmen der Offenen Kulturwochen vom 10.11. – 27.11.

Am 12. August wurde „Die Gründung der Frankfurter Botschaft“ in der Weihehalle der Unitarier gefeiert. Das zahlreich erschienene Publikum war beeindruckt von den ungewöhnlichen Darbietungen: Man konnte Gentrifizierung als Zaubertrick erleben, eine Vorstandssitzung im Mondlicht, man konnte Formulare ausfüllen, um den Botschaftsspass zu bekommen uvm..

Der Abend endete auf ausdrücklichen Wunsch des Botschaftspersonals mit der Schliessung der Botschaft und alle fragten sich: War das das Aus der Frankfurter Botschaft?

Wir können Ihnen die erfreuliche Mitteilung machen, dass am 12. November 2016 die Frankfurter Botschaft wiedereröffnet wird und zwar im Antagontheater im Rahmen der „Offenen Kulturwochen“.

Wir können allerdings nicht garantieren , ob am Ende dieses Abends die „Frankfurter Botschaft“ nicht wieder geschlossen wird.

fb-small5 fb-small7 fb-small8Copyright der Bilder: Historisches Museum Frankfurt / Katharina Böttger/ Lisa Voigt

Die performative Installation Wiedereröffnung der Frankfurter Botschaft, ein gemeinsames Projekt von  artes e.V./ / Frankfurter Gemeine Kultur //  „Gruppe Crawan“ und  SIKS (Stadtteilinitiative Koblenzer Strasse) vermisst den Raum der sozialen Erfahrung in Frankfurt  und stösst dabei auf so manche Untiefe, auf so manchen Riss in einer keineswegs homogenen Stadtgesellschaft.  13 Darsteller präsentieren eine surreale Geisterbahn durch das Unbewusste der Mainmetropole mit dokumentarischen-slapstickhaften Einsprengseln. Mechanismen der Inclusion und Exclusion und der Zauber der Macht entfalten sich. Man kann sich durch  die Installation wie in einer Ausstellung bewegen oder sich in bestimmte Szenerien einklinken. Die Installation wurde als „künstlerische Intervention“ für die Sommertour 2016 des Stadtlabors und des Historischen Museums ausgewählt.

Die FAZ schrieb über die Uraufführung am 12. August 2016 in der Weihehalle der Unitarier:
Foto: Katharina Böttger/Lisa Voigt (Historisches Museum) Frankfurt

Foto: Katharina Böttger/Lisa Voigt (Historisches Museum Frankfurt)

„Zwischen den Abgründen aus Kafkas Welt und den Untiefen der Nonsens-Literatur mit Menschen in Sackgassen und Fallgruben taucht immer mal wieder der Botschafter auf . Er beschwört die Bedeutung seiner Botschaft und reduziert den Inhalt auf inhaltslose Anbiederung. Da ist die Anti- Botschafts- Protestbewegung unvermeidlich, an deren Spitze er sich selbst stellt – diplomatischer geht es nicht. ” ( Jürgen Richter)

Wiedereröffnung der Frankfurter Botschaft  Performative Installation

Termin  Samstag 12.11. 2016   Beginn 20 Uhr

Ort Antagon Theater , Orberstrasse 57, 60386 Frankfurt/Main –  www.protagon.net

Dauer  20 Uhr bis 22.30 Uhr

Eintritt 15€/ 10€ ermässigt ( Schüler, Studenten, Arbeitslose)

Kartenbestellung  karten@protagon.net

Mit Bert Bresgen, Tim Büttner, Alexander Bußmann, Tita Bayer, Jungyeon Kim, Rüdiger Lang, Felix Pausch, Thilo Schwarmann, Myriam Tancredi, Oliver Utis, Drazenka  Vecerin, Ewelina Zielonka

Projektleitung, Regie, Texte und Konzept Alexander Bußmann ( artes e.V. ), Bert Bresgen (Frankfurter Gemeine Kultur )  Oliver Utis ( „Gruppe Crawan“ )

Veranstalter   Antagon Theater

Kontakt  Alexander Bußmann +  info@artes-forum.org + mobil: 0172-6608163

+ www.artes-forum.org

Hinweis :

Mehr Infos zur „Wiedereröffnung der Frankfurter Botschaft“ unter www.protagon.net

Dort gibt es eine Programmübersicht und ein Programm als PDF- Datei.

Ausserdem findet Ihr uns auch auf Facebook

Details

Datum:
12. November 2016
Zeit:
21:00 - 23:30
Eintritt:
€10 - €15
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.protagon.net

Veranstaltungsort

Antagon Theater
Orberstr. 57
Frankfurt am Main, Hessen 60386 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.protagon.net

Veranstalter

Protagon e.V.
Telefon:
069/94147717
E-Mail:
karten@protagon.net
Website:
www.protagon.net
Menü